1. Welche Zweifel/Bedenken hattest du vor der Investition in das Coaching?
Ich war mir unsicher, auf wen ich treffe. Kann ich zu meinem Coach so viel Vertrauen aufbauen, um ganz offen meine Ängste anzusprechen, Konflikte offen zu äußern? Wie diskret meinem Arbeitgeber gegenüber ist das Coaching? Er / sie kennt ja nicht die Zusammenhänge in meinem geschäftlichen Umfeld: kann der Coach meine Gedankengänge überhaupt nachvollziehen?

2. Welche Veränderungen hat die Zusammenarbeit mit mir bewirkt?
Durch dieses Coaching bin ich in der Lage, Zusammenhänge und Konflikte aus anderen Perspektiven zu betrachten. Dies unterstützt mich meine eigenen Konflikte erst gar nicht entstehen zu lassen, da ich Verhalten und Reaktionen meiner Partner und Kollegen besser nachvollziehen und verstehen kann.

3. Welche Ergebnisse hast du dadurch erzielt?
Mein eigener Stresslevel ist deutlich gesunken. Ich vermeide dadurch zum einen eigene Frustration und zum anderen ich steigere meine Zufriedenheit und Ausgeglichenheit. Zudem kann ich in Gesprächen wesentlich besser auf meine Gesprächspartner eingehen und erziele bessere Ergebnisse aus Gesprächen in wesentlich geringerer Zeit. Meine Partner und Kollegen geht dies natürlich genauso, wodurch sich die Zusammenarbeit viel vertrauensvoller und damit effizienter gestaltet.

4. Was hat dir an der Zusammenarbeit mit mir / an unserem Coaching am besten gefallen?
Wir haben in sehr kurzer Zeit ein sehr vertrauensvolles Verhältnis zueinander aufgebaut, obwohl ich niemand bin, der dies schnell zulässt. Mit sehr professionellen (psychologischem) Methoden, Wissen und Verständnis fand eine Analyse meiner eigenen inneren Konflikte, statt, die mir auch anschließend so aufgezeigt wurden, dass ich verstanden habe, wo und wie in mir diese Konflikte und Reaktionen auf andere entstehen und noch wichtiger, wie ich diese vermeiden kann.

5. Würdest du die Zusammenarbeit mit mir / mein Coaching weiterempfehlen?
Das Coaching durfte ich genießen als ich quasi einer Doppel-Rolle war, in der ich gleichzeitig Mitarbeiter eines Konzerns (BorgWarner Turbo Systems) und Managing Director eines Tochterunternehmens (Turbo Systems Engineering GmbH) war.
Das Mindset begleitet mich noch heute und hat mir dann auch geholfen, einen weiteren Schritt in meiner beruflichen Karriere zu gehen. Heute, als Geschäftsführer eines Maschinenbauunternehmens sende ich einigen meiner Mitarbeiter ebenso zu diesem Coaching und beobachte auch hier sehr positive Effekte.

Jochen Metzger

Managing Director, Turbo Systems Engineering GmbH